Sunday, July 7, 2013

Nicht verdient!


Для русскоязычных: информация этого постинга содержится у меня в теме на сезоне здесь

Dieser Schnitt hat es nicht verdient, in Vergessenheit zu geraten!
Ich bin erstaunt, dass bis jetzt niemand diesen Schnitt mit einer eigenen Version gewürdigt hat.
Dabei verdient er Bewunderung, allein schon durch die Tatsache, dass sein Saum  60cm ist!!
Deswegen habe ich besonders Augenmerk bei den Fotoaufnahmen auf die Stoffdynamik gelegt.
Ein paar Worte zu den Aufnahmen :-) Das Licht ist echt, nicht photoshopped, wir haben einen fantastischen Sonnenuntergang erwischt:-)

Zur Bluse mache ich einen separaten Post, denn dazu habe ich einen Tutorial zur Verarbeitung vom Halsausschnitt gemacht.

Prototyp ist das Burda Modell 112 06/2013

Die erste Anprobe hat gezeigt, dass die Hose trotz Korrektur für meine Größe viel zu lang war.
Außerdem habe ich etwas Weite hinten rausgenommen und den "Sattel" vertieft- das ist alles aber ohne wirkliche Bedeutung.
Hier sind die Bilder der Anprobe:



Den RV habe ich von der hinteren Mitte zur Seite verschoben und den klassischen RV-Verschluss gemacht.






Und hier ist mir besonders wichtig, wie wunderschön die Hosenbeinbreite sich in der Dynamik verhält


Und zum Schluss noch paar Spaßbilder



36 comments:

  1. Fällt wirklich toll! Und mir gefällt gut, dass du die Hose mit flachen Schuhen trägst. Aber bitte aufpassen, nicht auf den Saum zu treten - besonders auf Treppen. (In solch einer ähnlichen Hose bin ich einmal übel gestürzt, weshalb ich mir die Freiheit nehme, mal zu warnen.)

    Im Sonnenuntergang lassen sich selbst schwarze Hosen fotografieren - das sollte man sich mal merken...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für die Warnung:)! ich glaub, ich habe bei dir schon mal gelesen,dass du übel gestürzt bist...
      aber gut,dass du mir das nochmal gesagt hast..
      zur farbe- die ist marine, also, eh nachblau. ich trage im moment sommertyp-farben und iuch glaube, endlich passt:-)

      Delete
  2. Юля,тебе так хорошо в этих брюках,мне тоже нравятся "марлен",но из-за моего роста(160 см),боюсь,смотреться не будут.А какой у тебя рост?
    Зачем поставила проверку по слову?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ларочка, я всё ещё 1,59м:-)
      длину уменьшала как рекомендует бурда, в 3 местах.
      и тем не менее брюки были очень длинные. наверное рассчитаны на плато и каблуки, т.к. мои ноги для моего роста-длинные.
      какую проверку? ничего не поняла...

      Delete
    2. Юля,чтобы написанный коммент был опубликован,нужно набирать код,раньше у тебя такого не было,нажимаешь Publish и всё,а теперь надо вводить код(буквы,цифры на картинке),а потом публикуется коммент.

      Delete
    3. ааа, ок. убиру.
      меня задолбал спам:-)

      Delete
  3. Oh, du bist ja richtig gut voran gekommen :-) Die Hose fällt wirklich toll und wie du so lässig über das "Wegnehmen von Weite in der hinteren Partie" hinwegschreibst ... das war bei Burdahosen immer mein Problem, dass sie vorne gut waren und hinten riesengroß und ich weiß noch immer nicht, wie das zu kurieren wäre. Aber egal:
    Gefällt mir sehr gut an dir und die Bluse dazu ein Traum (ist der Stoff ähm, neu??)

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-))
      ich muss ja arme burda in schutz nehmen.
      in diesem jahr muss ganz anderes team am werk sein. ich musste mir nachträglich fast alle ausgaben kaufen. nciht nur modelle sind schön, haben viele re-retro, die hosenshcnitte sind eins besser als der andere!!
      zur bluse war gestern schon zu spät.ich mache einen separaten post, denn dazu ahbe ich zutorial gemacht(halsausschnitt)..
      der stoff ist von der chefin gekauft:-) italienischer batist- traumstöffchen, in sommertyp-farben;-)
      generell..
      ich fühle mich wirklich wohl als sommer!!(ich versuche alle meine letzte projekte danach zu orientieren).kommt noch was die tage...
      wie ist dein eindruck? besser oder?

      Delete
  4. Guten Morgen...
    ich hatte mir die Burda aus der Bücherei geliehen und mit dieser Hose geliebäugelt, war dann aber zu faul mir den Schnitt zu kopieren. Na, die Burda werde ich mir noch mal holen und da ich sehr groß bin muss ich schon mal nichts in der Länge ändern :-). Danke fürs Zeigen, sieht suuper aus!
    LG
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. weißt du, grade bei den grossen frauen wirken diese marlene-hosen so toll!
      nichts wie ran!! der stoff sollte schön fallen- achte darauf bei der wahl des stoffes;-)

      Delete
  5. Eine sehr schöne Hose, fällt sehr toll, chapeau! Auch du bist herzlich eingeladen, mit diesem oder anderen Posts beim Sweet Summer Sewing mitzumachen,
    sommerliche Grüße
    Anna

    ReplyDelete
  6. Eine wundervolle Hose - hatte ich mir auch schon überlegt. Ich bin froh, dass du diese aufgesetzten Taschen weggelassen hast, die sahen nämlich schon auf dem Bild am Model so seltsam aus. Ich möchte nicht wissen, wie das dann bei mir (mit meinen breiten Hüften) ausfallen würde...
    Die Fotos von dir sind auf jeden Fall toll geworden^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-)) vielen dank:-)
      ich denke, diese hosentaschen sehen wirklich nur an den jungen mädels gut und vermutlich eh als strand-variante..

      Delete
  7. Oh, toll ist die Hose geworden und schön, dieses Modell in echt zu sehen!
    Ich hatte mir diesen Hosenschnitt nämlich tatsächlich schon gemerkt, allerdings traue ich mich an Hosen noch nicht so ran....
    Hab aber schon einen schönen Leinenstoff hier liegen!
    LG von Katharina

    ReplyDelete
    Replies
    1. im nachhinien wurde mir klar,dass leinen eventuell die perfekte wahl für die hose wäre!
      die hose braucht einen schönen fall!! ich habe aus baumwohlstrech gemacht, relativ dünn.
      das waren die freste von dem projekt:
      http://sewinggalaxy.blogspot.de/2012/05/fruhstuck-bei-tiffany-mal-was-anderes.html

      Delete
  8. Nun sage noch einer, dass solche weiten Hosen nur größeren Frauen gut stehen! Sieht sehr schön aus die Hose in Kombi mit der Bluse. Auf den noch folgeden Blusen-Post bin ich gespannt!

    Liebe Grüße
    Immi

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke:-) nun Camille ist der meinung dass es nciht auf die grösse sondern allein auf verhältnis höhe/breite ankommt. das mag wohl stimmen..

      Delete
  9. Ich liebe Marlene-Hosen! Die trage ich fast nur. Aber Also muss der Schnitt unbedingt auf meine ToDo-Liste! Deine Hose ist super geworden. Und der Sitz ist perfekt. Aber mit Marlene-Schnitten hatte ich bei Burda eigentlich noch nie Probleme. Auf Deinen Blusen-Post bin ich schon ganz gespannt.
    Liebe Grüße
    H.

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-) generell sind die hosen je breiter-desto unproblematischer die Passform:-)

      Delete
  10. Die Blumenbluse mit der dunklen Marlenehose ist eine sehr schöne Kombination und die Hose ist toll geworden. Ich bin überrascht, wie gut das blusige Oberteil zur weiten Hose bei dir aussieht.
    Bis jetzt war ich der Ansicht, man könne zur weiten Hose nur schmal geschnittene Oberteile kombinieren.
    Finde ich gut, dass du ein Tutorial zur Verarbeitung des Blusenhalsausschnittes nachschieben willst.
    LG Susanne

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich hab irgendwie plötzlich das Modell vor augen:-) dann musste ich sie machen:-)
      der Stoff war aber wirklich totaler zufall:-) und totaler Glückstreffer!

      Delete
  11. Einen wunderschönen Fall hat Deine Hose!
    Entscheidest Du bei der Länge solcher Marlenehosen, ob Du flache oder hohe Schuhe dazu tragen möchtest? Oder gibt es ein Maß für beide Möglichkeiten?
    Die Fotos sind toll geworden.
    LG vom Garnkistlein

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich werde vermutlich so ziemlich bald ein Extrapost reinschieben. die länge der Marlene-hosen scheint für viele ein Problem zu sein.
      ich sage dir schon mal vorab. man sollte die länge an den schuhen,mit den die hose getragen wird bestimmen.
      ich bestimme aber 1 cm flach vom boden und zwar fast immer.

      Delete
  12. Anonymous8/7/13 00:40

    Hallo,
    ich habe die Hose mit den aufgesetzten Taschen genäht und obwohl ich nicht sondern groß bin und eine eher breite Hüfte habe finde ich sie gar nicht schlecht. Sie liegen ja recht eng an.
    Maike

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Meike,
      wie gern würde ich die hose an dir bewundern. du machst mich total neugirig...

      Delete
  13. Юля, очень красиво на тебе сидят! Я тоже уже купила для них ткань, но планирую на следующее лето. Такой легкий и непринужденный комплект!

    ReplyDelete
    Replies
    1. обязательно делай!!

      Delete
  14. Юля какие суперские штанишки у тебя получились! Мне нравятся больше преведущей версии твоих марленок, и идут тебе тоже больше. В динамике фото просто чудесны, видно как штанина фланирует вокруг ноги)))и как ты крутишь попой))) молодец!
    Что касается незаслужено забытой, Юля, я тя умоляю, это же почти новый выпуск, ещё нашьют, не все ж такие шустрые)))

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-)) предыдущей версии уже нет! она скончалась после осторожной стирки:-)
      а вообще мен идут только те марленки, что низко сидят и плотно сидят, т.к. у меня широкие бёдра и высокая талия.
      а на счёт модели. на бурде как только появляется журнал сразу начинается отшиваться. и я думала, что эти брюки первыми пойдут. тем более ,что в этом году очень многие шьют брюки(наверное не случайно,. т.к.- в этом году уж очень хорошие выкройки, особенно на брюки)

      Delete
  15. Sehr schöne Hose, fällt super. Was ist das für ein Stoff..etwas mit Poly?.
    Nähte auch gerade meine erste Hose im Jeans-Stil aus weißer Baumwolle nach Burda-Style Heft 5/12, Nr. 108. Habe gestaunt, dass das Nähen von Hosen gar nicht so schwer ist, wenn der Schnitt im Hüftbereich gut angepasst ist.
    Gruß schurrmurr

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke schön:-)
      :-) ich verarbeite nichts, wirklich nichts, was poly-Anteile hat.
      diese hose ist ein sehr dünner baumwollstrech, also BW+ EL.
      die hosen zu nähen ist sehr einfach, ebenso wie korsett.
      das schwierigste bei beiden ist imemr die Passform hin zu kriegen. dabei galten beide als königsdisziplin:-)

      Delete
  16. So elegant and lovely. I love wide flowing pants!

    ReplyDelete
  17. Die Hose sieht ja richtig Klasse aus! Der Schnitt war mir bisher noch garnicht aufgefallen.
    Sehr sehr schön.
    Liebe Grüße von Susan

    ReplyDelete
  18. Oh ja, den Schnitt hatte ich ja völlig vergessen... Diese weite Hose gefällt mir an Dir super. Den Schnitt werde ich mir Mal merken!
    Liebe Grüße,
    Stef

    ReplyDelete