Monday, November 25, 2013

Korsett, Teil 4

Es ist schon etwas länger her, als ich in Sache "Korsett" berichtet habe.
Bei dieser  Probe gab auch nicht viele Änderungen. Die Hüftlinie folgt jetzt meiner Hüfte und ich habe Cups herausgearbeitet.
Hinten ist immer noch zu viel WeiteDie Cupspitze muss leicht reduziert werden.
Der Bauch ist immer noch zu rund. und von der Taille nach unten und unter Brust  ist zu locker.
Als nächstes erst einmal kleine Änderungen.Alles o.g. muss weggenäht werden.
Die Schrägzüge vorne von der Taille nach unten kommen daher, dass die Taille zu strak reingeschnitten ist.
Damit der Bauch flach wird wurde eine Art Abnäher gemacht. auch die Naht daneben liegt jetzt auf dem Feld 3.
Im Rücken hab ich die Naht zerlegt, damit ich den Schnitt abnehmen kann. Aber man sieht auch da so eine Art Abnäher.
So sieht jetzt die gesamte Korrektur aus.

Was ich gar nicht mehr machen würde und will ist noch jemals das Regilenband(Stäbchenband oder Bonning Regilen) einsetzen.
Eigentlich war das so gedacht,dass ich das Schnürteil immer wieder verwende.
Daran ist nicht mehr zu denken. Es ist jetzt schon unter Anspannung total deformiert.
Für eine Korsage kann man es gut verwenden, jedoch nicht für ein Korsett.
Die Belastung hält es gar nicht stand!

10 comments:

  1. ich kann nur sagen, Du must wirklich 100 mal hier gerufen haben, als bei Dir die Geduld verteilt wurde. Ich bewundere
    Deine Arbeit und Deine Fähigkeit, etwas perfekt, absolut perfekt, zu machen..
    ich wünsch Dir einen wunderbaren Tag,
    liebe Grüsse, Christa

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-))nicht umsonst sagen die deustchen dazu "gut ding will weile haben";-)
      aber das stimmt, man sagt mir das nach, dass ich Engelsgeduld habe, wo die meisten menschen schon ausrasten würden:-))(kenne paar Situationen von/mit kollegen:-)

      Delete
  2. Das wird absolut genial - das Tüfteln hat sich gelohnt. Du hast die Geduld und Fähigkeit, ein perfektes Korsett zu schneidern - da kann man nur staunend zugucken. Grosses Kompliment! Und deine Taille ist traumhaft schmal... *neidischguck* ;-)

    ReplyDelete
  3. Ich erstarre vor Ehrfurcht... Grandios! Du bist echt eine Meisterin im Nähen und deshalb hat mich dein Loob heute zu meinem Mantel gleich dreifach erfreut!!!! Danke - das motiviert mich .....

    herzliche Grüße von Ellen

    ReplyDelete
  4. Wow, das nenn ich mal genial. Ein selbst gemachten Korsett das braucht sicher nicht viel Geduld aber es sieht gut aus.

    ReplyDelete
  5. Das ist der Hammer wie Du dich da durchgefressen hasst. Ich kann dich aber beruhigen selbst viele professionell hergestellten Korsetts haben Probleme mit dem "Boning" da stoßen gerne mal die Stahlfedern durch den zu dünnen Stoff. Ein Trick ist übrigens eine Aufnahme oben und unten für die Stäbchen einzunähen, in der Art wie Schwert und Scheide, also so das die Stäbchen ein Aufnahme haben am besten aus Kunststoff.

    ReplyDelete
  6. Даже не понимая языка, я вижу фантастическую работу и ИЗУМИТЕЛЬНУЮ талию! Боже это будет шедевр!!

    ReplyDelete