Saturday, March 7, 2015

Zwei einfache Blusen, die unterschiedlicher nicht sein können


Heute habe ich nichts besonderes zu zeigen, nur 2 sehr einfache Blusen, die sehr schnell  zu nähen sind.

Для русскоязычных: информация этого постинга содержится у меня в теме на сезоне здесь

Eigentlich war ich Feuer und Flamme die Bluse 106 02/2015 zu nähen, aber dann blieb noch genug Stoff (ich hatte insgesamt 4m bei Stoffbreite 110cm), um noch eine Bluse zu nähen und ich entschied mich für Burda Easy 3F_01/2013.
Der Stoff ist ein feiner Batist, fast schon Voile mit einem geschmolzenem Blumenmuster, der mir etwas Schwierigkeiten bei Manschetten und  Knopflochleiste im Bruch bereitet hat.
Aber der Reihe nach...
 Modell 106_02/2015


Ich glaube, ich habe die Bluse an einem einzigen Abend genäht.
Später habe ich gesehen, dass dieses Modell extrem schön aus Chiffon aussieht.
Meine Tochter sagt, das Modell ist super praktisch und bequem.


Das zweite Modell ist aus Burda Easy
Modell 3F_01/2013

Ich hätte Modell im Leben nicht entdeckt und glatt übersehen,wenn nicht diese junge Frau.
Ihre Version hat mich sogar für 2 Blusen inspiriert (die 2te ist für mich selbst, ist aber noch in der Arbeit). Und das ist dabei,dass ich keine Wiederholungstäterin bin, ganz im Gegenteil, ich kann Wiederholungen nicht leiden :-)

 
 
 

29 comments:

  1. Zwei tolle Blusen ... was für ein Mega-Rot ... ich mag das sehr :0))
    Die zweite Bluse gefällt mir ein kleines bisschen besser.
    Schnelle unaufwändiger Nähprojekte sind doch zwischendurch auch mal was tolles, oder?!

    Liebgruß Doreen

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-) wenn ich erlich bin, ist mir das eigentlich egal, ob die Projekte shcnell oder langsam sind, denn mir kommts immer auf das geniessen an.
      es war aber auch Notwendigkeit, die blusen für meine tochter zu nähen, denn es ist so schwierig dass mehrere komponente zusammen kommen:
      -echte Stoffe,
      -richtige farbe,
      -schöner schnitt,
      -gute Passform,
      -genau nach ihrem Geschmack,
      -nicht zu teuer...
      Sie war shoppen und kam mit leeren händen nach hause mit bitte "Mama, näh mir bitte was, ich brauche dringend!"

      Delete
  2. Was für ein tolles rot. Ich gebe zu, mein Favourite ist die Schluppenbluse :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, ich mag dieses rot auch,leider kann ich slebst es nicht tragen, zumindest nciht in signal-rot:-(

      Delete
  3. Ja... wirklich ein tolles Rot. Zwei schöne Blusen hast du genäht.
    LG
    Christine

    ReplyDelete
  4. Die Bluse aus der Februar-Burda ist mein Favorit. Schön, dass deine Bilder mehr vom Schnitt zeigen als Burda das mit den abgedruckten Bildern tut. Auch finde ich deinen Hinweis bezüglich der Stoffwahl hilfreich. LG Frau Neu

    ReplyDelete
    Replies
    1. das freut mich, dass ich nützliche information geben konnte.
      danke schön:-)

      Delete
  5. Liebe Julia,
    ich verfolge schon lange deinen Blog und finde du hast einen ausgezeichneten Geschmack. Ich habe mir auch überlegt die Burda-Bluse Modell 106_02/2015 zu nähen, da sie mir im Burda-Heft super gefallen hat.
    Ich muß aber leider sagen, daß ich sie einfach unvorteilhaft finde, Du hast eine so hübsche Figur und diese Bluse tut leider gar nichts für dich. Sie mag bequem sein aber vorteilhaft ist sie leider nicht.

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke ,liebe Marisol,
      also ich könnte diese Bluse für mich nicht tragen.aber junge menschen, wie meine tochter(auf dem foto ist meine tochter übrigens:-), die tragen jetzt so lockere sachen, das war auch ihr wunsch.die mode auf diese voluminöse sachen kommt noch, sie ist grade im kommen.

      Delete
  6. sehr schön sind die. Bei der unteren gefällt mir besonders der so deutliche Längenunterschied zwischen vorne und hinten. Das ist wenigstens mal was ganz anderes, v.a. da es bei der reinen Schnittzeichnung gar nicht so auffällt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich fand es auch interessant und besser als höhenuntershcied und schlitz wie man es sonst so kennt.

      Delete
  7. Die zweite Bluse gefällt mir sehr gut, lässig und tolle Farbe. Die erste finde ich auch etwas zu voluminös, aber die Geschmäcker sind ja verschieden ;-) Deine Tochter kann froh sein, das Du ihr das, was sie möchte, nähen kannst !!

    ReplyDelete
    Replies
    1. darum habe ich die zweite ja auch für mich erst gemacht(muss zu ende bringen-die knopfllöcher fehlen)...sie ist shcon seit monaten fertig..aber das modell fand ich sooo gut,dass ich sie einfach nähen mußte..

      Delete
  8. Hihi, bei deinem Post fallen mir einige Gemeinsamkeiten auf.
    1.) Ich nähe gerade für Laura (meine Tochter). Sie ist sehr schmal, hat aber Busen und Hüfte. Wenn sie ein schönes Oberteil im Laden gefunden hat, kann sie sicher sein, dass es ihr nicht passt.
    2.) Den Burda-Easy-Schnitt hatte ich noch überhaupt gar nicht registriert. Der ist ja toll. So etwas suche ich schon lange.
    3.) Ich bin kein Wiederholungstäter. Das Modell muss schon sehr viel Potenzial haben, wenn ich es nochmal nachnähe.
    Aber das ist es schon mit den Gemeinsamkeiten, denn ich bewundere deine Arbeiten sehr und bin stetig am üben, dass meine Arbeiten immer besser werden. Du bist für mich eine Inspiration.
    Martina

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-))) danke schön,:-) du machst mich verlegen:-)
      Bei meiner Tochter ist auch so, dass sie keine billige teile mehr kaufen möchte und sie hat ihren eigenen geschmack. das geht mit industrie nicht immer einher.sie mag ebenfalls kein plastik tragen.daher bat sie mich,für sie zu nähen.
      ich freue mich,dass wir so viel gemeinsames haben!

      Delete
  9. Meine Güte , was für tolle Blusen Du wieder genäht hast ... Und dann steht dabei ....schnell genäht . Himmel die Berge . So schnell geht das bei mir aber gar nicht . Warum auch immer stehe ich ein kleines bisschen mit Blusen auf Kriegsfuß . Schon den passenden Stoff zu finden , ist gar nicht so einfach . Daher hast Du meine volle Bewunderung :)) Große Klasse

    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-)) liebe Heidi, wenn es rekorde für langsamkeit geben würde, würde ich sie alle schlagen. bei mior gibts nichts schnelles. sowas passiert serh sehr sehr selten. und glaub mir, die blusen sind sehr primitiv- das würdest du auch sehr schnell schaffen!

      Delete
  10. Im Vergleich ist die erste Bluse schon sehr voluminös und dann noch die Schleife obendrauf. So eine Bluse kann meiner Meinung nach nur ein so schlankes Persönchen, wie deine Tochter tragen, aber ihr steht es ausgezeichnet.
    Das zweite Modell ist ganz mein Geschmack, schlicht, aber durch die unterschiedlichen Längen mit Pfiff-sehr hübsch. Und die Farbe ist ganz toll.
    LG von Susanne

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke! bzgl schlanles persönchen...ich weiß nciht. wie ich schon schrieb, aus chiffon hat eine russin genäht. sieht einfach toll aus! sie ist alles andere als schlankes persönchen,sie ist normal.. gefällt mir an ihr trotzdem.ich glaube, bei korpulenten schluckt es paar kilos weg:-)
      http://burdastyle.ru/fotoforum/bluzki-bluzony-topy/poka-tsvetet-sakura--59491/

      Delete
  11. Sehr, sehr schön! Erst einmal das Rot - genau mein Fall. Deiner Tochter steht es ausgezeichnet. Ich finde, die erste Bluse sieht sehr gut an ihr aus. Bei ihren Proportionen wirkt das grosse Volumen sehr chic und gleichzeitig lässig. Die zweite Bluse werde ich mir abkupfern - ich habe zwar das Heft nicht, aber die Elemente gefallen mir sehr gut: Vokuhila-Effekt, Schulterpassen, Manschettenschlitze... Danke für die Anregung - und danke auch für deine immer sehr informativen Darstellungen.

    ReplyDelete
  12. Die Blusen stehen deiner Tochter wirklich gut und noch dazu dieses tolle Rot!

    Vielen Dank für die Inspiration!

    ReplyDelete
  13. Beide Blusen sind perfekt für Deine Tochter.
    Grüßle Bellana

    ReplyDelete
  14. Anonymous8/3/15 19:52

    Die Burda easy Bluse wartet hier auch noch auf die Vollendung. Es fehlen nur noch die Knopflöcher und die Knöpfe.....
    LG Verena

    ReplyDelete
  15. Wunderschöne Blusen, alle beide! Doppelt schön wirken sie natürlich durch den tollen Stoff!
    Herzlichst
    Margrith

    ReplyDelete
  16. Beide Blusen sehr schön,
    Bei der zweiten gefallen mir der schlichte Ausschnitt und die Manschetten, während der FoKuHiLa nichts für mich wäre.
    Aber die erste Bluse finde ich noch besser, wenn es einem zu voluminös ist könnte man statt der breiten Schleife auch eine Kordel mit Metallkappen zum zubinden nehmen.
    Wirklich gelungen.
    Beste Grüße und Dank für die Tips
    Christoph

    ReplyDelete
  17. Das sind super Blusen! Sie stehen Dir fantastisch und sind Dir sehr gut gelungen. Mit der ersten Bluse liebäugele ich auch schon, seit ich sie gesehen habe - sie passt genau in mein Beuteschema, und sie jetzt in rot an Dir zu sehen, bestätigt das Gefühl!
    Danke für's Zeigen!

    LG SuSe

    ReplyDelete
  18. die beiden blusen sind bei mir auch demnaechst dran. beide modelle passen klasse zu diversen stoffen, fuer die ich seit laengerem schnittmuster suchte. deshalb freut es mich um so mehr zu sehen, wie toll deine blusen geworden sind. kompliment!

    ReplyDelete
  19. Deine Tochter hat einen lässigen Stil. Ihr passen die Blusen gut. Schöne Ostern Mema

    ReplyDelete