Tuesday, August 15, 2017

Entstehungsprozess einer Bluse nach Maß

Diesmal kann ich etwas mehr von der Entstehung zeigen, wie eine Bluse geboren wird .

Для русскоязычных: информация этого поста содержится у меня в теме на сезоне здесь 

Diese Bluse ist nach dem gewöhnlichem Basisschnitt konstruiert. In meinem Fall ist es nach dem 10-Maße-System. Hier könnt ihr die Basis sehen.
Ich wollte eine Schnittabwandlung ausprobieren, die bei großem Busen empfohlen wird, um einerseits einen "Schlankmach-Effekt" hervorzurufen und andererseits, die Länge des Brustabnähers zu reduzieren.
Ein Teil des Abnähers geht in eine Teilungsnaht über und der restliche Teil geht zur Brustspitze.
Der Kragen wird zwar auf dem Schnitt modelliert, später aber wird er abgeschnitten.
Auch die Schulterabnäher habe ich zum Hals verlegt, um eine bessere Passform beim runden Rücken  zu erzielen.
Die erste Anprobe:

Bevor die Teile zugeschnitten werden, sollte die Bluse bestickt werden.
 
Nachdem die Bluse halb zusammen genäht war, mußte ich feststellen, dass die Stickerei einseitig viel zu wenig war. Es verlangt nach Fortsetzung.
Als nächste beginnt die Suche nach dem richtigen Muster und Lage  der zweiten Stickerei.
Damit ich eine schöne Belegkante bekomme, habe ich erst Gewebeeinlage mit dem Beleg rechts auf rechts zusammen genäht, dann umgedreht, geheftet und dann erst  gebügelt.
Auf diese Weise bekommt man einen schönen sauberen Abschnitt.

Um bessere Passform beim runden Rücken zu gewährleisten, hab ich den Schulterabnäher zum Hals verlegt. Es ist auch optisch schöner.
Halsausschnitt ist nach dem Trend etwas eckig rausgeschnitten.
 

15 comments:

  1. Anonymous15/8/17 20:16

    Ich habe selten eine so gut sitzende Bluse gesehen. Sieht sehr schön aus, einfach toll!
    Karen

    ReplyDelete
  2. Sehr interessant und das Ergebnis sieht einfach wundervoll aus; eine lässsige Bluse, die trotzdem Körpernah sitzt und durch die schöne Stickerei einzigartig.
    LG von Susanne

    ReplyDelete
  3. Ich gucke mir Deine Fotos immer im Großformat an, denn nur so sehe ich die ganzen Details. Die Bluse steht Deiner Mutter super, von der Passform mal ganz zu schweigen :)
    LG, Sandra

    ReplyDelete
    Replies
    1. DAS freut mich immer sehr,wenn ich das höre:-)
      ich habe zwar keine ahnung, aber ich gebe mir die grösste mühe mit den bilder.

      Delete
  4. Sehr schönes Ergebnis Deiner Maßarbeit. Und interessant die Lösung mit der zuerst angenäht Gewebeeinlage. Sieht wirklich ganz akkurat aus.Danke fürs Zeigen. Liebe Grüße von Ina

    ReplyDelete
  5. WAS für eine tolle Passform!
    LG, Bele

    ReplyDelete
  6. Wunderbar. Danke (und besonderer Dank an deine Mutter) fürs Zeigen. Ich werde ganz neugierig auf das 10 Maße System. Herzlicher Gruß Mema

    ReplyDelete
  7. Very interesting post & informative post.
    I am following you,
    Please follow me.
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    ReplyDelete
  8. Wow, was für eine tolle Bluse. Die Farbe und Form und auch die Stickerei stehen Deinter Mutter fantastisch! Die Kragenlösung gefällt mir sehr, schmeichelhaft und doch der vollständig in der Optik, einfach klasse! Für die aufwändige Stickerei bewundere ich Dich zutiefst. Soviel Geduld ist dafür nötig und Akuratesse, Wow! LG Kuestensocke

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke sehr:-) bzgl.Farbe.
      da ich jetzt meine mum ausstatte, bekommt sie nur die Farben von mir vernäht, die ich zu ihrem farbtyp zulasse und für gut befinde;-DDD

      Delete