Thursday, July 11, 2013

Mission "Der Schuster bekommt jetzt Schuhe!"


Dieses Kleid  ist jetzt entstanden, weil ich plötzlich festgestellt habe, dass ich fast keine Sommerkleidung besitze, falls der Sommer tatsächlich noch kommen sollte! Die letzten paarJahre habe ich fast ausschließlich nicht für mich genäht, insbesondere Sommerbekleidung. Ich beschloss es dringend in Angriff zu nehmen.

Для русскоязычных: информация этого постинга содержится у меня в теме на сезоне здесь

In die Hände fiel das Modell aus Burda 110_02/2013.


Ich muss schon sagen, dass ich in diesem Jahr fast alle Ausgaben nachträglich kaufen musste! Es ist nicht nur weil die Modelle eins schöner als das Andere sind, es sind auch die Schnitte so gut!
Hosen sind in diesem Jahr fantastisch!

Nun zurück zu meinem Modell. Da ich mich immer gründlich vorbereite, habe ich natürlich russische Burda Rezesionen gelesen. Es zog sich wie ein roter Faden durch jede einzelne Version.
Alle, ausnahmenslos, haben das Problem mit dem breiten Träger gehabt und diese fiese Falte,die sich mit sehr viel Zeit und Aufwand und vielen Korrekturen anpassen ließ.

Also beschloss ich dem ganzen Problem aus dem Weg zu gehen. Zu all dem bezweifelte ich auch sehr, dass mir so ein breiter Träger stehen würde.

Ich habe dann den Schnitt für mich auf diese Weise geändert.
Die Länge von dem Kleid selbst habe ich zuerst verlängert und dann vor dem Spiegel  mit der Längen gespielt, gekürzt. Ich wollte auf jeden Fall die Knien bedecken.

Besonders gefällt mir wie die Volants fallen, egal ob man sich im Stehen betrachtet oder beim gehen.


Den Halsausschnitt habe ich mit Belegen verarbeitet, die Armlöcher sind nur gecovert.
Die komplette Ansicht:

Und in Bewegung...Ich finde, dass sich das Volant wunderbar bewegt.



52 comments:

  1. Das ist ein wunderschönes kleid. Auch der Stoff ist sehr schön. Er steht Dir. Ist das Baumwolle oder jersey? Wo findet man solche schönen Waren?

    ReplyDelete
    Replies
    1. danke:-) der Stoff ist Viscose-jersey mit wenig bis gar kein elastan-kennst du sollte jersey? jedenfalls brentest riecht nach papier:-). es ist sehr dünne Ware, also perfekt für heisse tage. und jetzt kommts:-) du wirst lachen, den stoff hab ich eigentlich für meine freundin bei buttinette vor 3 jahren gekauft und er lag und lag uind lag. und als mich kurzer hand netschlossen habe,was für mich zu nähen, hab ich ohne lange nachzudenken,den stöffchen gezogen und voila, es passte von der menge! ich glaube er hat 7,99€ gekostet. und gehört nicht zu den stoffen,die ich verarbeite.
      da ich jetzt aber auch wert für richtige farben lege:-)))).....passte er perfekt und war mir gut genug:-)))

      Delete
    2. Ich kann keinen Stoff kaufen, ohne vorher angefasst zu haben. Ich habe Deinen Stoff dicker vorgestellt. Tja.. so ist es, wenn man den Stoff nur sieht.

      Übrigens: habe gestern einen ähnlichen Stoff gekauft, weil Dein Kleid mit so gut gefallen hat. Baumwolle, von 25€ auf 10€ reduziert. :-)

      Delete
  2. Liebe Julia,

    das Kleid steht Dir wunderbar. Und von Butinette Stoffen habe ich schon öfters Gutes gehört. Ich denke, dass der oft sehr günstige Preis im Vergleich zum Geschäft, einfach durch die deutlich größeren Abnahmemengen und das fehlende Ladenlokal zu Stande kommt. Oft kann man in den Bewertungen auch die Meinung anderer lesen. Gekauft habe ich bisher allerdings selbst nur Fleece für ein Karnevalskostüm. Nach Deinem Post sollte ich mich aber vielleicht mal auch an die bunten Jerseys trauen, denn diese bekommt man bei mir vor Ort kaum bzw. nicht für unter 20€ den Meter.

    Liebe Grüße

    Valentina

    ReplyDelete
    Replies
    1. wenn ich erlich bin,galube ich nicht an die märchen:-)d.h. unter 20€ kaufe ich schon seit jahren keine jerseys und das hat auch seinen grund. man mag es vieleliocht zuerst nicht merken,aber der stoff wird sich irgendwann mal rächen: verliert schnell die form, verliert schnell die farbe, fängt an zu fuseln, lassen sich schlecht verarbeiten, lassen sich shclecht abbügeln und in form bringen usw usw. es gibt einen grund,warum dieser jersey nciht 20 und nicht 30€ gekostet hat...
      und ich glaube bedingt an rezesionen,denn nciht alle,die diese rezesionen schrieben haben sher viel erfahrung mit vershciedenen qualitäten und können es wirklich vergleichen. wenn man noch nie einen njersey für 40€ verarbeitet hat, wird diesen definitiv perfekt finden

      Delete
    2. Das ist natürlich durchaus möglich. Für 40€ habe ich allerdings auch noch keinen Jersey verarbeitet. Der für 20€ hat mich auch schon mal enttäuscht. Ich glaube, es war ein Viskosejersey von Hilco, der anfing zu pillen und die schöne türkise Farbe verlor. Ich sollte wohl doch mal einen kleinen Abstecher nach Düsseldorf machen und bei Deinem Stoffdealer schauen gehen, am besten wohl ohne EC Karte ;-)

      Delete
    3. tja, eigentlich ist hilco schon sehr hochwertig und pillen gehört zu den natürlichen eigenschaften von viscose. manchmal kommts mehr ,manchaml weniger. mittlerweile ich der gefährlichste laden nciht in düsslorf,sondern in wuppertal, über 2000qm verkaufsfläche und bezahlen muss man cash*hahaha*.
      schau hier und plane schon den ausflug, denn da findest du ALLES auf 4 etagen eines riesen hauses:
      http://www.buddeberg-weck.de/

      Delete
    4. hier sind die bilder *hihi*:
      http://www.buddeberg-weck.de/stoffe/galerie/

      Delete
    5. nur drei Worte: Oh mein Gott!

      Delete
  3. Anonymous11/7/13 21:35

    Hallo Julia,
    auch ich habe dieses Kleid genäht, genau wie die Hose und auch das Knip Top aus dem Post davor (diese sogar zweimal) wir scheinen einen sehr ähnlichen Geschmack zu haben. Die Burdaschnitte gefallen mir dieses Jahr auch recht gut, nur die Schultern sind mir wie immer viel zu breit.
    Viele Grüße
    Maike

    ReplyDelete
    Replies
    1. was würde ich dafür geben,um diese aufgezählte kreationen zu sehen!??

      Delete
  4. oh wie schön hast Du das Kleid angepasst, im Original stört mich der furchtbare weite Träger;-)
    gvlg Ursula

    ReplyDelete
    Replies
    1. das ist auch ein grund gewesen,warum ich das modell geändert habe. so ein "schwerer" träger hätte mich vermutlich erdrückt und überladen...

      Delete
  5. Oh, sagenhaft schön! Ja, dieser Schnitt ist schon was besonderes und Du hast eine tolle Änderung daraus gemacht, ohne den Charakter dabei zu verlieren. Das möchte ich am liebsten auch probieren. Das Volant schwingt und fällt wirklich sehr toll, ich kann davon auch nicht genug bekommen. Die längere Variante steht Dir sehr gut und die Farben ja sowieso.
    Ich nähe auch am liebsten Viscose-Jerseys allerdings habe ich bisher noch keine hochpreisigen getestet. Bei unserem Stoffladen bin ich mir nicht sicher, ob die nur gern teuer verkaufen, oder ob die Qualität auch stimmt.
    LG vom Garnkistlein

    ReplyDelete
    Replies
    1. tja..das weiß man nie wirklich! das geht nur durch ausprobieren und vertrauen..ich kaufe bei meinchen anbieter online schon seit jahren, sie kennen mich auch mit namen. und da habe ich auch vertrauen.aber auch mir passieren ab und zu mißgeschicke und fehlgriffe- das gehört zum hobby dazu:-)
      das kleid solltest du auf jeden fall probieren mit dem originalträger oder ohne! bei deiner figur ist das ein muss!

      Delete
    2. ...ich habs ja schon :-)
      http://garnkistlein.blogspot.de/2013/06/mmm-nr-9.html
      Aber mit Änderung wärs natürlich auch schön!
      LG

      Delete
    3. oh mann, ich werd alt!!! natürlich hast du ja shcon, denn ich hab dioe version sogar bewundert! damals!:-)))

      Delete
  6. Echt Toll :)) Deine Aenderungen haben das Kleid noch verbessert :))

    ReplyDelete
  7. Wow, das Kleid steht Dir toll und mir gefällt Deine Schnittänderung. LG

    ReplyDelete
  8. Юля, красивущее платье получилось! Сначала в журнале оно мне как-то не приглянулось, а теперь смотрю, очень здорово смотрится!

    ReplyDelete
    Replies
    1. оно мне сначала тоже не приглянулось, но это связанно было с манекенщицей, которыя мне уж очень мужской глянулась:-)

      Delete
  9. Юль, красивое платье получилось! Совсем другое, это тоже хорошо, важна ведь идея, а дальше, мы все под себя крутим, вертим....
    Красиво!

    ReplyDelete
    Replies
    1. вот из-за другого некоторые считают, что модель потеряла соль...

      Delete
  10. Wunderbar! Mir gefällt das Kleid mit deinen Änderungen viel besser! Die Raffungen am Träger haben mir nämlich an dem Schnitt nicht so gefallen, deine Version ist super! Die Länge ist auch prima!
    Schön, dass es bei dir grade so viel zu sehen gibt :-) !
    LG Katharina

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-) es wäre ncoh mehr wenn ich nciht zwischen durch durch die starke depression lahm gelegt wäre:-)

      Delete
  11. Eine kleine Schnittänderung und schon sieht es besser aus, als beim Original. Es geht mir auch oft so, dass ich denke, dies oder jenes am Modell hätte ich gerne anders. Bei eigenhändigen Schnittänderungen bin ich aber sehr zögerlich.
    Dein Kleid ist jedenfalls sehr schön geworden und der Blumenjersey gefällt mir auch sehr gut an dir.
    LG Susanne

    ReplyDelete
    Replies
    1. du kannst immer was ausprobieren, musst nur den probestoff dafür nehmen;-)

      Delete
  12. Das Kleid steht Dir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Simone

    ReplyDelete
  13. Anonymous12/7/13 10:31

    Das Kleid hatte ich in der Zeitschrift auch entdeckt, fand es aber überhaupt nicht ansprechend. In dieser Version ist es aber einfach zauberhaft: Muster & Stoff, Schnittänderungen und am Modell!
    Lieben Gruß - Hollie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank, Hollie:-) hab mich sehr gefreut über dein kommentar!

      Delete
  14. Очень красиво!)Так идеально сидит! Конечно гораздо лучше оригинала)

    ReplyDelete
    Replies
    1. спасибо большое.когда мне вчера сказали,что в бретели оригинала вся соль- я честно немного сдулась:-)

      Delete
    2. я даже не знаю, что сказать))) никого не хочется обидеть, но на мой вкус, оригинал - ерунда, а не платье...

      Delete
  15. Steht dir ausgezeichnet. Und mit deinen Änderungen sieht es auch viel besser als das Original aus.
    Liebe Grüße
    Arlett

    ReplyDelete
  16. Ein wunderbares Sommerkleid, in dem du toll aussiehst!
    LG, berry

    ReplyDelete
  17. Danke für den Tip, an welchem Schnittmuster auch noch ein solcher Ausschnitt ist, das Schnittmuster "Matterhorn" habe ich sogar schon - das werde ich demnächst herausholen und nähen.! In einer alten Burda gibt es auch einen ähnlichen Schnitt an einem Kleid. Aber ich glaube, mit Deiner Beschreibung kriege ich diesen Ausschnitt auch allein hin.
    Liebe Grüße
    Ilse

    ReplyDelete
  18. Вот,значит иметь вкус и свое видение.Выбор ткани идеально подходит для этого образа.Сидит - замечательно.
    Юля, я смотрю,ты изменила бретельки.Судя по сему, это выигрышно в этом варианте.

    ReplyDelete
    Replies
    1. спасибо, мастер, но Вы мне льстите:-)
      ты знаешь, на сезонеодин комментарий заставил меня всё же поколебаться и усомниться в выборе своего решения...
      одна женщина сказала, что в моделе вся соль в этой бретели.
      т.е. может имело как раз-таки смысл колдовать над посадкой и кроем а не делать из этого другию модель...

      Delete
  19. Dein Kleid sieht toll aus, gefällt mit noch viel besser als das Burda-Original :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo:-) ich freu mich,dich bei mir zu lesen:-)
      vielen lieben dank!

      Delete
  20. Anonymous15/7/13 08:47

    Deine Abwandlung macht diesen Schnitt, so wie es aussieht, tragbar. Hatte auch schon mit diesem Kleid geliebäugelt, einige Details sind schön wie z.B. die Asymmetrie und der gekräuselte Träger. Aber er ist mir zu breit. Du hast eine schöne Abwandlung hinbekommen. Ich hab noch gebatikten Jersey zu liegen, mal schauen, ob ich es zeitlich schaffe in den nächsten Tagen.
    LG, leokadia

    ReplyDelete
    Replies
    1. ja, da hast du recht.manche denken auch,dass grade dieser drappierte träger dem kleid das gewisse etwas verleiht.
      wenn man ca. 3h rein rechnet, kriegt man den schnitt angepasst(so ist die erfahrung).
      alsol,wenn du ihn haben möchtest,ist nciht unmöglich:-)
      ich wünsche dir viel erfolg!

      Delete
  21. Du meine Güte, was man alles verpasst, wenn man nur noch auf Kosmetikseiten herumsurft - das Kleid, der Stoff, die Schuhe, du .... hach ...

    Ich bin leider viel zu müde, um mich angemessen zu äußern, ein tief empfundenes "Schön!" muss reichen :-)

    ReplyDelete
  22. Dein Kleid ist sehr schön geworden! In der Burda hat mir weder Schnitt noch der Stoff dazu gefallen. Aber Deine Variante ist super und gefällt mir sehr gut. In der Burda fand ich den Volant auch zu weit oben angesetzt, was optisch zu einer breiten Hüfte führt. Gut, dass Du das Kleid an dieser Stelle verlängert hast. Einfach toll!
    Liebe Grüße
    H.

    ReplyDelete
  23. Man wieder ein Kleid, was mir von jemand anders genäht viel besser gefällt als das Burda Modell. Ich finde schön, dass das Asymmetrische etwas weniger dominant ist bei deiner Fassung, sondern einfach wohldosiert. Volants sind (im Gegensatz zu Rüschen, finde ich) eigentlich immer schön... und fühlen sich toll an beim Gehen...

    Wunderschöner Stoff, der dir sehr gut steht!

    ReplyDelete
    Replies
    1. vielen dank:-)))!das freut mich zu hören

      Delete