Thursday, March 31, 2016

Farbmarkierung für schnelles Finden

Ich habe mich die ganze Zeit schon gefragt; Warum kann man nicht alle Nadeln so markieren, dass man sie ohne Lupe unterscheiden kann? Mir verschiedenen Nagellacken oder permanent Markern hat es bedingt funktioniert.
Schmetz macht es schon seit einer Weile. Aber was haben mir die Farben bei Markennadeln zu sagen?Warum sind es 2 Farben?  Wie kann ich sie  unterscheiden?
Nun habe ich endlich die Antwort darauf gefunden. Kein Verwechseln mehr.
Jetzt nur ausdrucken oder auswendig lernen. Die Lupe brauche ich dafür nicht mehr.

27 comments:

  1. Oh super, das kann ich gut gebrauchen :). Vielen Dank!

    ReplyDelete
  2. Ich habe mir letztens auf der Messe extra so ein Heftchen von Schmetz mitgenommen und werde diese Abbildung vermutlich laminieren. Diese Farbcodierung gefällt mir wesentlich besser als nur diese winzigen Zahlen.
    Viele Grüße
    Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. ich binnie auf den messen:-) vermutlich würde ich noch viel mehr nützliches finden.
      mit zahlen hab ich zunehmend ein problem, je nach verfassung und tageslicht.

      Delete
  3. Vielen lieben Dank, habe ich mir und meiner nähenden Kollegin doch auch gleich ausgedruckt... die Sucherei hat ein Ende.
    Liebe Grüße Jacky

    ReplyDelete
  4. Vielen Dank, das ist ja nützlich!
    glg Petra

    ReplyDelete
  5. Endlich, endlich - mich hat das mit der winzigen Nummer schon so oft in den Wahnsinn getrieben! Beim Wechseln zwischen den Nadeln steckten die Dinger im Nadelkissen und ich hatte null Übersicht welche denn nun welche war...Das hat jetzt ein Ende - vielen Dank!!
    Liebe Grüße, Ina

    ReplyDelete
    Replies
    1. mich hat es u.a. auch gewurmt, wofür stehen die vershciedene farben??:-)))
      microtex kenne ich ja schon blind. aber mit zwei streifen ist auch noch nciht so lange her.

      Delete
  6. What a great idea! Their needle cases used to have bubbles that would magnify the shank so you could read the numbers - when they stopped doing that it was really frustrating. Thanks for posting this!

    ReplyDelete
  7. Na bravo..... ich sehe scheinbar so schlecht das ich noch nicht mal gesehen habe das eine Nummer auf der Nadel ist. Habe immer versucht sie wieder ordentlich einzusortieren, was ja nicht immer gelingt.
    LG
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-)))))))))))))))))))))))
      ordentlich sortieren mach ich auch.
      aber manchmal bin ich dann doch unsicher, wenn ich vergesse,welche nadel steckte grade drin- jersey oder standard?

      Delete
  8. Vielen herzlichen Dank, sewing galaxy. Ich nähe seit etwas mehr als 2 Jahren und kann mir ein Leben ohne Stoffe, Schnitte und meiner Berninamaschine nicht mehr vorstellen. Danke für Ihren tollen und hochprofessionellen Blog! Grüsse aus der Schweiz!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen vielen lieben Dank!:-)

      Delete
  9. Ach du liebe Güte, ich bin ja gar nie drauf gekommen, dass die Farben irgendwas bedeten könnten, muaha. Endlich sagt mir das auch mal jemand. DANKE!

    ReplyDelete
    Replies
    1. :))ich bin darauf gekommen, als ich gesehen habe, dass die neue nadeln andere farben haben und dann auch noch 2,was früher nciht der fall war.

      Delete
  10. Anonymous1/4/16 18:56

    Oh, danach habe ich auch immer mal wieder gesucht und mich geärgert, dass ich irgendwann die alten Nadeln nicht mehr eindeutig zuordnen konnte. Ich freue mich riesig, dass Du uns dieses Infobild zur Verfügung stellst !!! Dein Blog ist einfach immer wieder super informativ. Tausend Dank und viele Grüße von einer stillen Leserin.

    Frauke

    ReplyDelete
    Replies
    1. :-) gerne und lieben Dank!:-)

      Delete
  11. Das ist ja toll, vielen Dank für diesen Tipp.
    Liebe Grüße von Heike

    ReplyDelete
  12. Ich habe das neue Markierungssystem vor einigen Wochen entdeckt und bin schwer begeistert! Wer nicht konsequent selbst markiert hat, hatte bisher kaum eine Chance die Nadeln ohne Lupe auseinander zu halten. ich jedenfalls habe das nicht gepackt, höchstens mal erkannt wenn eine 90er Stärke drin war und ich besser mit 60er nähen sollte. Die Farbmarkierung von Schmetz sind ein echter Grund nur noch diese Nadeln zu kaufen - jedenfalls wenn der bisherige Vorrag aufgebraucht ist. Schön, dass Du dazu einen Post gemacht hast - da ist schnelle Verbreitung garantiert, weil hier so viele lesen. LG Kuestensocke

    ReplyDelete
  13. vielen Dank Julia, das ist toll, ich bin ein totaler Nadelmessie. Im Zweifelsfall nehme ich eine neue. Ich hoffe, das System wird auch für Industrienähmaschinen eingeführt.

    ReplyDelete
  14. Was bin ich froh, dass ich endlich aufgeklärt werde. Mir sind die Farbklekse erst vor kurzem aufgefallen und ich war mir auch sicher, dass das nicht schon immer so ist. Ein fantastischer Post, liebsten Dank. Etwas peinlich ist es mir allerdings : o
    Liebe Grüße Birgit von massgenommen

    ReplyDelete
  15. Vielen Dank, das ist eine super Erleichterung.

    ReplyDelete
  16. Ich habe versucht (!) mir anzugewöhnen die Nadelkästchen direkt auf/neben/unter die Maschine zu legen, damit ich sie sofort wieder in das Kästchen zurücklege. Mit den Farben find ich es noch einfacher, aber nach mehrmaligem Wechseln nutzt sich bei mir die Farbe ab und ich kann sie nicht mehr erkennen. Auch blöd....

    ReplyDelete
    Replies
    1. bei mir ist das immer so,dass wenn die farbe ab ist,dann die andel auch weg.
      nadeln haben bei mir nciht all zu lange lebensdauer.. besser auch für die stoffe.

      Delete
  17. Klasse,
    sowas kann ich auf jeden Fall gebrauchen,
    denn die Zahlen auf den Nadeln kann ich auch nicht lesen,
    da müsste wahrscheinlich eine Lupe her.
    Wenn ich die Nadeln nicht gleich in die Verpackung zurücksteckte,
    klappte das bisher nicht.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    ReplyDelete
  18. Привет. У меня получилось.Только нет русского языка. Как мне все читать?

    ReplyDelete
    Replies
    1. на русском языке я пишу в темке на сезоне и если я это делаю на двух языках, то всегда в начале поста ссылка прямая на сезон ко мне,где я пишу по-русски. иначе пользуйся переводчиком гугля-блоггера-он справа вверху.
      как правило на немецком без перевода я пишу темы, которые для русских не новы.

      Delete